InformationenOktober 14, 2021von

Wie die SEO-Strategie im Jahr 2021 aussehen wird

Man muss kein Experte auf diesem Gebiet sein, um zu wissen, dass eine (neue oder bestehende) Website SEO-Optimierung braucht.

Optimierung der Suchmaschineoder einfach SEOEs ist ein komplexer Prozess, um sicherzustellen, dass Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen so gut wie möglich sichtbar ist. Es kostet Energie, Zeit und oft auch Geld, aber die Ergebnisse werden belohnt.

SEO

Inhalt

Wenn es um SEO geht, ist das Wichtigste der Inhalt. Strukturierter, auf den Punkt gebrachter Text mit qualitativ hochwertigen Informationen, die die Fragen oder Bedürfnisse interessierter Personen sofort beantworten können. Der Inhalt sollte lehrreich, informativ und so dynamisch wie möglich sein. Versuchen Sie, die gesamte Palette der von Ihnen angebotenen Produkte oder Dienstleistungen abzudecken, an denen potenzielle Kunden interessiert sein könnten.

Meta-Tags

Meta-Tags sind HTML-Elemente, die den Inhalt einer Website beschreiben. Sie sind sowohl für Suchmaschinen als auch für Nutzer wichtig.

Suchmaschinen lesen diese Tags und entscheiden auf dieser Grundlage, ob die Website gute, schlechte, nützliche oder irrelevante Inhalte hat.

Aus SEO-Sicht gibt es zwei wichtige Meta-Tags: Meta-Titel und Meta-Beschreibung.

Versuchen Sie, die folgenden Punkte zu beachten:

Meta-Titel:

  • die wichtigsten Wörter am Anfang hinzufügen
  • Einschlägige Wörter in den Titel aufnehmen
  • nicht mehr als 60 Zeichen (einschließlich Leerzeichen)
  • den Marken-/Firmennamen enthalten
  • eindeutige Metatitel für jede Seite verwenden

Meta-Beschreibung:

  • sich im aktiven Modus ausdrücken
  • nicht mehr als 130 Zeichen (einschließlich Leerzeichen)
  • das Schlüsselwort an den Anfang setzen
  • einen "Aufruf zum Handeln" enthalten: "Lesen Sie hier, um..."
  • eindeutige, für Ihre Website spezifische Beschreibungen verwenden

Soziale Medien

Viele Ihrer Kunden haben bereits Konten in den sozialen Medien. Warum sollten Sie nicht auch dort vertreten sein? Ein starkes Image wird von Ihrem Publikum aufgebaut. Sie können eine ganze Gemeinschaft in den sozialen Medien aufbauen, Sie können Follower und Abonnenten haben, die zu treuen Kunden werden. Geben Sie Links zu Ihrer Seite weiter, interagieren Sie mit Ihren Abonnenten, und Sie werden sehen, wie Ihre Besucherzahlen langsam, aber sicher steigen.

Inhaltsverzeichnis

Wird die Sitemap im Jahr 2021 noch verwendet? SEO-Experten sagen, dass Sitemaps für die Indexierung durch Suchmaschinen nicht mehr zwingend erforderlich sind. In einigen Fällen können sie jedoch hilfreich sein: Wenn Ihre Website komplex ist, viele Inhalte und viele Seiten enthält, kann eine Sitemap den Suchmaschinen-Crawlern helfen, einige Seiten schneller zu indexieren.

Schlüsselwörter

Die Auswahl von Schlüsselwörtern ist eine Kunst. Es geht nicht nur darum, einfache, allgemeine Schlüsselwörter zu wählen. Wenn Sie z. B. Küchenmaschinen verkaufen, vermeiden Sie kurze Schlüsselwörter wie "Küchenmaschine" und versuchen Sie, Schlüsselwortgruppen mit mehr Details zu verwenden: "Multifunktionale Küchenmaschine, 5 Geschwindigkeitsstufen". Im Allgemeinen können Schlüsselwortketten Gruppen von 3-5 Wörtern bilden. Versuchen Sie, Wörter zu verwenden, die spezifisch für das Produkt sind, das Sie verkaufen, und konzentrieren Sie sich auf Besonderheiten.

Dadurch wird die Bandbreite der Suchergebnisse eingegrenzt. Je spezifischer und bestimmter Ihre Schlüsselwörter sind, desto besser wird Ihre Zielgruppe angesprochen.

Links

Links zu Ihrer Website sind ein Beitrag zum Verkehr. Je mehr Links Sie verbreiten können, desto besser werden Sie von den Suchmaschinen eingestuft. Wie können Sie das tun? Sie können Artikel oder Rezensionen für andere Websites in Ihrem Bereich schreiben und Links zu Ihrer Seite in Ihrer Signatur veröffentlichen.

Bilder

Bilder haben die größte Wirkung auf den Besucher, wenn er zum ersten Mal eine Website besucht. Beachten Sie die folgenden Details, wenn Sie Bilder zu Ihrem Website-Inhalt hinzufügen:

  • der Bildtitel sollte prägnant sein
  • einzigartige Bilder verwenden
  • Seien Sie vorsichtig mit der Größe der Bilder. Zu große Bilder verlangsamen die Ladegeschwindigkeit der Website
  • Achten Sie auf Urheberrechte und Copyrights. Es gibt Plattformen, die Bilder kostenlos oder gegen eine Gebühr zur Verfügung stellen. Sie wollen keinen Rechtsstreit oder eine saftige Geldstrafe riskieren
  • Alt-Tag (Alternativtext zu einem Bild) verwenden. Das hilft, wenn Ihr Browser das Bild nicht lädt.
  • stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder für den Zugriff per Telefon optimiert sind
  • Bilder zu Ihrer Sitemap hinzufügen

Video-Inhalte

Videopräsentationen erfreuen sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit und haben sich zu einem wichtigen Marketinginstrument entwickelt. Statistiken zeigen, dass Videoinhalte mehr Traffic von Suchmaschinen bringen als Textinhalte. Folglich kann ein wenig Aufwand bei der Verwaltung von Videoinhalten Ihrer Website zugute kommen.

  • Wählen Sie sorgfältig die Seiten aus, auf denen Sie Videoinhalte zeigen wollen. Sie können zum Beispiel eine Präsentation Ihres Unternehmens oder Ihres Teams im Abschnitt "Über uns" auf Ihrer Website zeigen.
  • Videoinhalte im Kontext hinzufügen: Die Titel sollten so gut wie möglich angeben, worum es in dem Video geht. Zum Beispiel können Sie Videomaterial zum FAQ-Menü hinzufügen
  • wenn die Videos auf einer anderen Plattform gehostet werden, vernachlässigen Sie nicht den Beschreibungsteil
  • möglichst aussagekräftige Icons für Videopräsentationen zu verwenden, damit die Nutzer eher dazu verleitet werden, sie aufzurufen

Reaktionsfähiges Design

Fast die Hälfte des Zugangs

Fast die Hälfte der Zugriffe auf eine Website erfolgt über Mobiltelefone oder Tablets. Das bedeutet, dass Sie Ihre Website so anpassen müssen, dass sie von jedem Gerät aus benutzerfreundlich ist.

Optimierungen für Mobilgeräte und Tablets werden den Nutzern, die diese Art des Surfens bevorzugen, eine große Hilfe sein.

Wählen Sie fortschrittliche Programmiersprachen, aber vernachlässigen Sie nicht die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website (insbesondere auf mobilen Geräten).

Vermeiden Sie Pop-ups in der mobilen Version. Sie lassen sich nur schwer entfernen, wenn sie nicht erwünscht sind, und Besucher können schnell das Interesse verlieren, wenn sie sie nicht schließen können.

Achten Sie auf die Größe der Schaltflächen: Auf dem Handy oder Tablet ist alles klein. Zu große oder zu kleine Schaltflächen erschweren das Navigieren auf der Website.

Sicherheit

Vergessen Sie nicht, Ihre Website mit einem SSL-Zertifikat zu sichern. Suchmaschinen werden Ihre Website in die Suchergebnisse aufnehmen, wenn Sie kein SSL-Zertifikat haben. Andererseits meiden Besucher in der Regel Websites, die nicht sicher sind, und kaufen dort nicht ein. Die Investition für ein Standardzertifikat ist nicht sehr hoch, und mit der Zeit zeigen sich die Ergebnisse.

Domänenname

Es gibt so viele gute Domains zur Auswahl, so viele Kombinationen! Die beliebtesten Domains enden mit dem Land, von dem aus sie am häufigsten aufgerufen werden, aber Sie können dieses Klischee vermeiden und eine Domain mit der Endung Ihrer Geschäftsdomain wählen. Zum Beispiel: yourdomain.coffee für einen Coffeeshop, yourdomain.tech für einen Online-Shop mit den neuesten Technologieprodukten oder Dienstleistungen.

Es mag kompliziert klingen und viel Zeit und Geld kosten, aber die Ergebnisse werden in Form von Besucherzahlen, Sichtbarkeit im Internet und natürlich in Form von Einnahmen gezählt.

DIE EIN ONLINE-GESCHÄFT VERKAUFEN MÖCHTEN-3

Teilen Sie

Eintragen

Register

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann per E-Mail einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts.